Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpgEs gehört zu den besten Restaurants in Palma de Mallorca: das wunderbare fera, nur einen Steinwurf von der quirligen Einkaufsmeile Jaime III. in der Altstadt entfernt. Untergebracht in einem stilvoll restaurierten Altstadtpalast verwöhnt der österreichische Küchenchef Simon Petutschnig seine Gäste mit höchst raffinierten Kreationen. Wobei Simon stets für eine Überraschung gut ist und es immer wieder schafft, selbst erfahrene Gourmets mit wahren Geschmacksexplosionen im Gaumen zu überraschen. Grenzenlos mediterran nennt er seine Art zu kochen, wobei er zur spanische Küche liebend gern asiatische Akzente gesellt.

 

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Denn schon lange lebt der Kärtener in Spanien, hat aber auch jede Menge Erfahrung in Sachen japanischer Kochkunst gesammelt. Eine kleine, feine Weinkarte ergänzt die Menüs, die mittags und abends angeboten werden, darunter auf Wunsch natürlich auch komplett vegetarische Speisefolgen.

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Wer nur Lust auf ein paar Tapas oder einen Drink an der Bar hat: bitte sehr. Auch das ist möglich. Einfach Platz nehmen in der stylischen Lounge-Ecke oder auf einem der Barhocker. Und wer im kleinen Kreis und ganz für sich sein möchte, kann sich in die Bibliothek zurückziehen, wo bis zu zwölf Gäste bewirtet werden können.

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Restaurant-fera-Palma-de-Mallorca-Kirsten-Lehmkuhl.jpg

Bei gutem Wetter lädt der Palmen bestandene Garten zum Lunch oder Dinner. Ein einzigartiger grüner Spot mitten in Palma. Auch das ist in dieser Form einmalig.

Adresse: Carrer de la Concepció, 4, Palma
Tel: +34 971-59 53 01
www.ferapalma.com

Fotos: Julio Feroz, Restaurant Fera (Palma de Mallorca), Kirsten Lehmkuhl