Neue Tapas in Palma

Schlemmen in Palmas neuen Food-Markt

Lange war er angekündigt, nun ist er eröffnet: Palmas zweiter Food-Market. Nach dem Mercado Gastronomico San Juan im alten Schlachthof Excorxador hat nun der Mercat 1930 eröffnet, auf dass alle Tapas- und Foodie-Liebhaber an Palmas Paseo Marítimo auf ihre Kosten kommen. Das hat in dieser Ecke der Hauptstadt Mallorcas wirklich gefehlt. Meeresfrüchte, kleine Häppchen, Hamburger, Sushi, Grillfleisch, Tortillas – alles finden man an einem Ort, an insgesamt 13 verschiedenen Ständen. Natürlich ist jedes Gericht auch zum Mitnehmen zu haben. Nach dem Motto: Speisen Sie doch, wo Sie wollen!

Palmas neuer Schlemmer-Markt
Dazu gibt es neben dem umfangreichen Getränkeangebot eine Bar für etwas exklusivere Getränke, eine Biertheke mit kühlen Blonden aus der ganzen Welt sowie eine Vermutería. 200 Personen finden innen Platz, aber im Sommer sitzt man ohnehin viel lieber draußen, gleich neben dem Eingang der Diskothek Tito’s.

Warum der Name Mercat 1930? Das Gebäude wurde 1910 erbaut, 1930 dann von dem mallorquinischen Architekten Francesc Roca Simó umgestaltet und mit Art-Deco-Elementen versehen. So trifft Art-Deco auf den Industrie-Design-Look, den Interieur-Designer Jorge Bibiloni dem neuen Ess-Spot verliehen hat.

Geöffnet ist der neue Markt 365 Tage im Jahr von 12 bis 24 Uhr. Adresse: Avinguda de Gabriel Roca, 33 (Paseo Marítimo), Palma/Mallorca.