Castell Son Claret Mallorca

Mittagsschmaus im Son Claret

„Taste on the Terrasse“ heißt das neue Lunchkonzept des Fünf-Sterne-Hotels Castell Son Claret in Es Capdellà im Südwesten Mallorcas. Natürlich nicht nur für Gäste des Hauses, sondern für jeden, der Spaß an einem leichten Drei-Gang-Menü hat, zum Teil mit Zutaten aus eigenem Anbau. Serviert wird das Mittagessen immer montags bis freitags von 13 bis 15.30 Uhr – zu einem Preis von 30 Euro, ohne Getränke.

Castell Son Claret auf Mallorca

Castell Son Claret auf Mallorca

 

Als Vorspeise kommt dann zum Beispiel ein Salat oder eine Suppe auf den Tisch, gefolgt von einer Hauptspeise. Das kann ein Fisch- oder Fleischgericht sein, eben nach Lust und Laune jedes Einzelnen. Zum süßen Abschluss wählt man zwischen zwei Desserts.

Castell Son Claret auf Mallorca

 

Selbstverständlich kann man auch à la Carte essen. Die Küche des Restaurants Olivera ist mediterran-arabisch geprägt. Am Herd steht Chefkoch Pep Forteza. Das Konzept freilich stammt von Mallorcas einzigem Zwei-Sterne-Koch Fernando Arellano, dessen Restaurant Zaranda im Castell Son Claret kulinarische Überraschungen vom Feinsten bietet! Das Feinschmeckerlokal, das auf der Insel seinesgleichen sucht, ist stets am Abend geöffnet.

Ihnen steht der Sinn eher nach Frühstück? Auch das ist für Nicht-Hotelgäste möglich. Wunderbar üppig ist es, von 8 bis 11 Uhr kann man sich dann rundherum in dem Nobelhotel verwöhnen lassen, zum Preis von 30 Euro, Kaffee und Säfte inbegriffen.

Castell Son Claret auf Mallorca

Schon der Blick in den Garten ist beim Tafeln auf der Terrasse des alten, stilvoll renovierten Landguts ein Genuss, es blüht und sprießt allerorten. Und dann diese Auffahrt mit den blühenden roten Rosen – besser kann der Auftakt zu einer kulinarischen Pause gar nicht sein …