_WebKL Alle ansehen

Eine ,Herzensangelegenheit‘ auf Mallorca Leise streicht der Wind über die Gräser. Wie sanfte Wellen wiegen sie sich hin und her. Mit beinahe unbeschwerter Leichtigkeit. Daneben – standfest – Jahrhunderte alte, knorrige Olivenbäume. Manche von ihnen strecken ihre Wurzeln schon seit 900 Jahren in diese Erde im Nordosten Mallorcas, eine der ursprünglichsten Ecken der Insel nahe… Mehr

Grillen auf Mallorca Alle ansehen

Sommer – das ist Grillzeit. Natürlich auch im St. Regis Mardavall Mallorca Resort. Schließlich hat das feine Fünf-Sterne-Hotel in Costa d’en Blanes eine wunderbare Außenterrasse, die sich zum parkartigen Garten öffnet. Wie gemacht für den Genuss unter freiem Himmel, zu dem auch Nicht-Hotelgäste herzlich willkommen sind. Die Auswahl, die dort immer sonntags von 19 bis 23… Mehr

Gut essen auf Mallorca Alle ansehen

Wenn sich zwei kulinarisch versierte Weltenbummler auf Mallorca treffen und beschließen, in einem Restaurant gemeinsame Sache zu machen, dann kann es nur eines sein: ziemlich gut, ziemlich lecker und ziemlich cosy. Der deutsche Patric Gernbeck jedenfalls und die Schwedin mit finnisch-indischen Wurzeln, Melina Tata Bhardwaj, haben sich gefunden – und verwöhnen in dem kleinen, stylischen… Mehr

Tiroler Käse-Spezialitäten Alle ansehen

Arnika, Gänseblümchen, Schafgarbe, Feldthymian, Kümmel, Frauenmantel, Trollblumen, Lichtnelken, Augentrost, Bärenklau, Kerbel, Wiesensalbei …. Es könnte noch beinahe endlos so weitergehen, denn bis zu 1.000 verschiedene Kräuter und Gräser wachsen auf den Almen und Wiesen in Tirol. Reich- und vielfältiges Futter also für die dort grasenden Kühe, Heumilchkühe werden sie genannt. Das Rindvieh frisst im Sommer… Mehr

Gourmetküche Südtirol Alle ansehen

Kleine Revolution in der Südtiroler Gourmetküche. Wenn Norbert Niederkofler am Herd steht, kommt Heimat auf den Teller. Hummer? Nein, danke. Gänsestopfleber? Bloß nicht. Steinbutt? Aber nicht doch. Radikal hat Norbert Niederkofler seine Art zu kochen umgestellt. Er arbeitet nur noch mit regionalen Zutaten, vom Bergsafran bis zur Renke aus dem Nachbarteich. Sogar auf Zitrusfrüchte und Olivenöl… Mehr

Afterwork-Party in Palma auf Mallorca Alle ansehen

Das ist mal eine gute Idee: Im fera in Palma trifft man sich neuerdings immer freitags von 17 bis 20 Uhr an der stylischen Bar des Altstadtpalastes zum After-Work-Drink. Dann kosten Cocktail und Sushi 15 Euro. Originell: Man schlürft keinen normalen Cocktail, sondern einen Reiswein-Drink wie den Sake Sour, frei nach dem Pisco Sour aus… Mehr

Hotel auf Mallorca Alle ansehen

Er ist ein Stück authentisches Mallorca, dieser Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert. Fast 300 Jahre waren die mächtigen Holztüren des Palacio Can Marqués im Herzen Palmas für Außenstehende verschlossen. Jetzt sind sie geöffnet. Und jeder darf nach Lust und Laune hineinspazieren und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Auch diejenigen, die keine der 13 schicken… Mehr